Tapas in Hamburg

by Tapas

9 Apr
2014

Tapas – für Viele das absolute Lieblingsessen. Aber woher kommen sie eigentlich? “Tapa” ist das spanische Wort für “Deckel”. In den spanischen Bodegas und Weinbars bekam man früher zu seinem Glas Wein oder Sherry eine Scheibe Brot dazu, um das Glas gegen die Fliegen abzudecken, und um das Aroma des Sherrys im Glas zu bewahren. Mit der Zeit hat man zum Brot auch Oliven oder andere Kleinigeiten bekommen. Die Tapas heute sind zum “Trandy Essen” geworden. Sie sind variable und, leider, oft nicht mehr kostenlos. Tapas ißt man gerne zu jeder Jahreszeit, obwohl sie am besten auf einer Sonnenterasse mit einem kleinen Getränk schmecken . Auch in Hamburg können Sie sehr gute Tapas bekommen und wir sagen es Ihnen, wo!

web-20

 

Keine KommentareUncategorized